Home News KI soll Entscheidungen in Krisensituationen erleichtern

KI soll Entscheidungen in Krisensituationen erleichtern

In Krisenzeiten ist eine schnelle Lagebeurteilung pro kluge Entscheidungen holistisch unumgänglich. Doch oftmals sind die Systeme beteiligter Leitstellen und Lagezentren weder sicher, noch kompatibel und in Folge dessen ist dieser Verständigung erheblich eingeschränkt. Dasjenige soll die mit Künstlicher Intelligenz arbeitende Core Privacy Engine des Krapfen KI-Spezialisten Apheris AI GmbH verbessern.

Apheris bringt die Technologie seiner Core Privacy Engine in dasjenige Projekt «SPELL» ein, dasjenige Teil von Gaia-X ist, dieser europäischen Initiative pro eine sichere und vernetzte Dateninfrastruktur. «SPELL» (Semantische Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen und beim Lagemanagement) soll Wissen unterschiedlichster Quellen datenschutzkonform und zugriffskontrolliert zusammenführen und Entscheidungen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz in Krisen vereinfachen.

Krisensituationen, wie Pandemien oder Katastrophen, nach sich ziehen tiefgreifende Auswirkungen gen viele Wirtschafts- und Lebensbereiche und erfordern von dort eine nahtlose Zusammenarbeit von unterschiedlichsten Leitstellen und Lagezentren. Die Verträglichkeit dieser beteiligten Akteure und ihrer IT-Systeme ist hier derzeit sehr eingeschränkt. So ist eine effiziente Gestaltung von Massnahmen zur Gefahrenabwehr, Nothilfe, Schutzmechanismus von kritischen Infrastrukturen sowie zur Informationsversorgung dieser Nation nur schwergewichtig oder verspätet gewährleistet. Mittels Künstlicher Intelligenz (KI) und Datentechnologien ist es möglich, die Position schneller beherrschbar sowie wirtschaftliche und gesellschaftliche Systeme widerstandsfähig zu zeugen.

Die Core Privacy Engine von Apheris ermöglicht den sicheren Wandel und die Weiterverarbeitung unterschiedlichster Datenquellen unter Wahrung dieser Privatsphäre. Sie wurde von Forschern aus den Bereichen Datenschutz, Kryptographie und Informatik entwickelt.

«Die Corona-Weltweite Seuche hat merklich gemacht, dass schnelles Reagieren in Krisensituationen wichtig ist und dass die nötigen Plattformen dazu geschaffen werden sollen.», so Apheris CTO Michael Höh. Deshalb wird dasjenige Projekt «SPELL» vom deutschen Bundesministerium pro Wirtschaft und Leistungsabgabe gefördert.

publiziert: Freitag, 18. Monat des Sommerbeginns 2021 / 15:45 Uhr
, aktualisiert: Sonnabend, 19. Monat des Sommerbeginns 2021 / 06:21 Uhr

Quelle

Most Popular